DER KULTURBLOG KULTURKRITIK.CH ERHÄLT GREULICH KULTURPREIS 2012

Das Projekt zeichne sich durch innovative Ideen in Redaktion, Finanzierung und Nachwuchsförderung im Kulturjournalismus aus, begründet die Greulich Stiftung ihre Wahl. Der Platz für die lokale Berichterstattung werde in den Printmedien immer knapper. Auf diese Veränderungen habe der Kulturblog kulturkritik.ch reagiert, heisst es in der Mitteilung der Stiftung vom Mittwoch. Betreiberin des Blogs ist die Plattform Kulturpublizistik der Zürcher Hochschule der Künste. Die Redaktion von kulturkritik.ch besteht aus freien Mitarbeitenden, die aufgrund ihrer Ausbildung, beruflichen Tätigkeit oder ihrer Freizeit ein profundes Interesse an journalistischer Tätigkeit in der Zürcher Kulturberichterstattung besitzen, wie es auf der Homepage des Kulturblogs heisst. Wer die Internetseite besucht, kann zwischen den Themen Theater, Musik, Bildende Kunst, Design, Film und Fotografie, Literatur, Performance oder Tanz auswählen. Die Berichterstattung läuft unter dem Slogan „Kritische Stimmen zum Kulturgeschehen“. Der diesjährige Greulich Kulturpreis wird am 16. März in Zürich übergeben. Die Greulich Kulturstiftung will die Qualität im Kulturjournalismus würdigen und fördern. Sie engagiert sich für die journalistische Ausbildung und Nachwuchsförderung.

[Quelle: sda / via persoenlich.com]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s