STADTTHEATER VS. FREIES THEATER – BERICHT ÜBER EINE DISKUSSION

Auf dem Podium: Matthias von Hartz, Bernd Stegemann, Mieke Matzke, Wolfgang Schneider, Henning Fülle

„Wir wollen nicht über Geld reden!“ ruft Moderator Henning Fülle zu Beginn der Diskussion aus. Denn das scheint immer wieder der Punkt zu sein, auf den Diskussionen zu diesem Thema hinauslaufen. Worüber also soll dann geredet werden? Über Produktionsweisen? Über Ästhetiken? Über Programmatiken? Da man in dieser Runde im Burgtheater auf dem Kulturcampus der Universität Hildesheim nicht Äpfel mit Birnen vergleichen möchte, begeben sich die Experten auf die Suche nach den unterschiedlichen Qualitäten dieser beiden Pole der professionellen Theaterarbeit und versuchen eine Grundlage zu schaffen, auf der über Modelle der Umstrukturierung und Zusammenarbeit von Freier Szene und Stadttheater, besonders im Rahmen kulturpolitischer Entscheidungen weitergeredet werden kann. …

WEITERLESEN [Quelle: theaterpolitik.de / von Annika Winkler / 17.04.2012]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s