BUCHTIPP: RHYTHMUS UND PERFORMANCE. KULTURPROJEKTE ALS CHANCE FÜR SOZIAL BENACHTEILIGTE UND STRAFFÄLLIGE JUGENDLICHE

Dierk Zaiser schildert, wie Rhythmus- und Performanceprojekte das Alltagsverhalten sozial benachteiligter Jugendlicher verändern können. Aus den Ergebnissen einer bundesweiten Untersuchung hat er ein eigenes Lehrforschungsprojekt entwickelt, in dem Studierende und straffällige Jugendliche integriert werden. Fallanalysen und explorative Forschungsmethoden belegen die Erfolge dieses langfristig angelegten Projekts, das für seine innovativen Methoden und Inhalte mehrere nationale Förderpreise erhalten hat. Ein spannendes Buch auf dem Weg zur Etablierung einer Jugendkulturhilfe für die schwer zugängliche Zielgruppe sozial benachteiligter und straffälliger Jugendlicher.

Dierk Zaiser (2011): Rhythmus und Performance. Kulturprojekte als Chance für sozial benachteiligte und straffällige Jugendliche. München. 18,80 Euro, ISBN 978-3-86736-258-0

[Quelle: http://www.bkj.de]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s