WEIMARER JUGENDTHEATER IM STELLWERK FÖRDERT SCHÜLERPROJEKTE

Nun schon seit drei Jahren übernimmt das Jugendtheater Patenschaften für Schulen.

„[…] Es gehe vor allem darum, den Schülern zu ermöglichen, kreativ zu arbeiten und ihnen einen Zugang zum Theater zu vermitteln, sagt Stefanie Heiner vom Stellwerk, die das Projekt mit ihrem Kollegen Ralf Appelfeller betreut. […]“

[Quelle: Thüringer Allgemeine | Lavinia Meier-Ewert | 17.01.13]

Den gesamten Beitrag unter: www.thueringer-allgemeine.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s