Rückblick III – 22. Treff: Junges Theater – Per Anhalter durchs Theater

„Per Anhalter durchs Theater“. So nennt sich die Gastgeberinszenierung der „SCHOTTE“.

Chaos bricht aus im Theater. Das Publikum wartet gespannt darauf, dass es losgeht. Doch nichts passiert. Was tun? Die erste Reihe des Publikums, bestehend aus sieben jungen Theaterfans fasst sich ein Herz und versucht zu improvisieren. Schnell denken sie sich verschiedene Szenarien aus um das unangenehme Schweigen zu brechen. So spielen sie sich selbst einmal quer durchs Theaterhaus, von der Probebühne in die Kantine, von der Kantine in die Maske, von der Maske in den Fundus, vom Fundus in den Orchestergraben.

[lutz edelhoff]
[lutz edelhoff]
Das Stück lässt sich eigentlich mit wenigen Worten beschreiben. Irrsinnig schnell, Irrsinnig komisch und äußerst kreativ. Perfekt besetzt und reibungslos umgesetzt, hebt sich die Inszenierung, zumindest in der Komik, deutlich von den anderen Stücken des Treffs der Jungen Theater ab. Das Publikum hat, ungelogen, Tränen gelacht. Die verschiedenen Szenarien sind erfrischend abwechslungsreich und ungewöhnlich. Das irrwitzige Tempo und die Vielfalt der Situationen lassen die gute dreiviertel Stunde deutlich kürzer wirken und trotz des szenischen Tempos verfliegt die Zeit.

Mit einem minimalistischen Bühnenbild, welches meist nur aus grauen Aufstellern und Boxen besteht, wird jede Situation, jeder Ort hergestellt. Der Umbau wird witzig überspielt und/oder mit rhythmischen Einlagen verbunden. Der souveräne Einsatz der Beleuchtung trägt bestimmte Szenen entscheidend mit und rundet den technischen Teil der Aufführung ab.

Die Inszenierung ist theatralische Unterhaltungskunst im besten Sinne. Wer eine tief schürfende, ernste Geschichte mit einer „hidden message“ erwartet, könnte enttäuscht werden. Dennoch – und dies ist meine feste Überzeugung – wird ein jeder beim Verlassen dieses Theaters – ob der Spielfreude und des Spielwitzes der Darsteller begeistert sein.

[felix schölzel]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s